VfB Stuttgart – SV Wehen Wiesbaden 04.10.2019

Der VfB spielte mit folgender Aufstellung:

Gleich in der 3. Spielminute schossen die Gäste aus Wiesbaden das 0:1. In der 9. Minuten musste der VfB wechseln, da Daniel Didavi muskuläre Probleme hat (Verdacht auf Muskelbündelriss). Für ihn kam Orel Mangala. 2. Minuten später trifft der VfB zum 1:1. Torschütze mit der Nummer 18 Hamadi Al Ghaddioui. Doch schon in der 18. Spielminute ging Wiesbaden wieder in Führung. Mit dem 1:2 ging es dann auch in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit drückte der VfB Stuttgart auf den Ausgleich. Sie hatten gute Chancen. Sie trafen das Aluminium oder der Gästetorhüter hat gehalten. In der 59. Spielminute musste Borna Sosa ausgewechselt werden (Verdacht auf Gehirnerschütterung). Für ihn kam Silas Wamangituka. Tim Walter wechselte erneut in der 71. Spielminute. Nathaniel Phillips musste raus für Roberto Massimo. Ab der 77. Minute war der VfB in Überzahl. So ging das Spiel 1:2 aus.

Die erste Halbzeit sehr schlecht gespielt vom VfB Stuttgart. In der zweiten Halbzeit hatte der VfB viel Pech.

Das nächste Spiel ist ein Heimspiel gegen Holstein Kiel. Dies findet am 20. Oktober um 13.30 Uhr statt.

admin

Ich bin Dauerkartenbesitzer und zeige hier die Bilder, die ich im Stadion mache, Fotograf für vfb-bilder.de.